FORMENBAU

FORMENBAU

Für die Herstellung von Prototypen oder Serienteile aus Faserverbundwerkstoffen wird eine Form benötigt.
Diese wird von uns auf die Anforderungen und Stückzahl abgestimmt.

Hier können wir aus mehreren Materialien wählen, um genau das passende Verhältnis aus Kosten zu Bauteilansprüche anzubieten.

  • Konzipieren, Konstruieren und Fertigen von Positiv-/Negativformen für Faserverbundbauteile.
  • beheizte oder unbeheizte Vorrichtungen aus Aluminium, Kunststoff oder Stahl.
  • Prototyping von Neuentwicklungen
  • Formen für Gießlinge
  • Fertigen von Mockups und Designstudien für Produktpräsentationen
  • Ausstattung von Messeständen und Showrooms